Angebot Chantal Wiebach

Begleitung

 

SozialbegleiterInnen sind ausgebildet, Erwachsene und deren Netzwerke zu begleiten, deren Problemlösungskompetenzen aufgrund einer zeitweiligen oder längerfristigen Überforderungslagen geschwächt sind und die professionelle, ressourcenorientierte, stärkende und lebensweltnahe soziale Unterstützung brauchen.

Die SozialbegleiterIn wirkt in konkrete Situationen ein, indem sie anleitet, mitmacht oder eingreift. Ebenso können SozialbegleiterInnen sich spezifischen, kleineren, individuellen Lebenssystemen und deren individuellen Problemen annehmen. Sie können eingesetzt werden um vor Ort abzuklären, welche weiteren Unterstützungen sinnvoll oder angezeigt sind (Triage). Dabei hilft ihnen die eigene Lebenserfahrung, das Fachwissen und das Wahren des Aspektes der Wirtschaftlichkeit ihrer Arbeit.

 

Die Begleitungen richten sich an Einzelpersonen oder an Familien. Dies z.B. in folgenden Situationen:

 

  • Erwachsene, welche nach belastenden Ereignissen wieder in einen möglichst ausgeglichenen Alltag zurückfinden möchten
  • Erwachsene in Therapien, welche zu Hause zusätzliche Unterstützung zur Umsetzung der in der Therapie formulierten Ziele benötigen (in Zusammenarbeit mit den Therapeuten)
  • Jugendliche oder deren Eltern, welche in der Ablösungsphase eine Aussenbegleitung und – sicht wünschen
  • Kinder, im Auftrag von Behörden oder Gerichten beim Besuchsrecht eines Elternteiles.
  • Übergabegeleitungen von Kindern in Besuchsrechtssituationen im Auftrag von Behörden oder Gerichten oder beider Elternteile
  • Unterstützung von getrennten oder geschiedenen Elternteilen in der Gestaltung der Besuchszeiten.
  • Erwachsene welche sich Hilfe zur Selbsthilfe und Eigenständigkeit wünschen

 

Sozialbegleitung ist längerfristig möglich, je nach Situation in einer ersten Phase konzentriert und danach den Umständen angepasst.

 

Kontaktieren Sie uns:

+41 (0)79 824 88 54

+41 (0)79 615 20 22

Rosenstrasse 8

8700 Küsnacht

© 2018 by schmutz&wiebach